Trondheim Ruhetag

Da ich im Zeitplan sehr gut liege habe ich gestern abend beschlossen Trondheim als Ruhetag zu nutzen. Hier habe ich die Möglichkeit nach 3 Tagen fast nur Regen meine Sachen zu trocknen, meine weitere Tour zu überlegen und mich um das Motorrad zu kümmern. 

Zudem tat es gut mal so richtig auszuschlafen.

Die freie Zeit nutze ich entsprechend und habe mir Trondheim angesehen. Hier trifft sich moderne mit alt.

Selbstverständlich dürfte der Besuch des Nidarosdom nicht ausgelassen werden.

Ein beeindruckendes Bauwerk, erbaut im Neogotik-romanischen Baustil. Leider war der Dom geschlossen, ich hätte gerne mehr davon gesehen.

Den Rückweg machte ich über die Alte Stadtbrücke, die Gamle Bybrua.

Dabei kam ich auch durch die alten, unberührten Viertel von Trondheim, Wunderschön…

Wer die Möglichkeit mal hat hier her zu kommen, Trondheim lohnt sich auf jeden Fall. Vielleicht dann ja auch mit der Hurtigroute die hier halt macht.

Leider werde ich morgen die Stadt wieder verlassen, dass Wetter soll gut sein und somit möchte ich über die Atlantikstraße zum Trollstiegen.

Max ist noch dabei, vielleicht bekommen wir dort ein paar schöne Kurvenbilder zusammen.